Turngemeinde1848 Osthofen e.V.
TGO Bauausschuss TGO Bauausschuss
Gesunder Rücken - gesunde Faszien - gesunder Mensch   Am Samstag, den 08.12.2018 findet von 10 - 12 Uhr im Jahnsaal der Carl-Schill-Halle in Osthofen ein Workshop mit praktischen Anleitungen zum Thema Rückenschmerzen - und wie gehe ich damit um, statt. In diesen 2 Stunden wird viel wissenswertes über den Rücken besprochen, aber auch alles sportlich erspürt. Die Teilnehmer lernen zudem Faszien theoretisch und praktisch kennen und lernen, wie und warum diese in unserem Körper wirken und so wichtig sind. Rücken, Kopf, Arme, Beine - der ganze Körper wird einbezogen. Anmeldungen bitte bei Alexandra Sickenius unter a.sickenius@t-online.de oder 0179 8626202. TGO-Mitglieder zahlen 4,- Euro, Nichtmitglieder 12,- Euro. Mitzubringen sind saubere Hallensportschuhe, bequeme Sportkleidung und etwas zu trinken.
Wir gratulieren zur Ehrenkristallverleihung der Stadt Osthofen  Die Stadt Osthofen ehrt und bedankt sich jährlich bei ihren ehrenamtlichen Mitbürgern. Steffi Müller und Xenia Petzold erhielten in diesem Jahr die verdiente  Ehrung für15 Jahre ununterbrochene ehrenamtliche Tätigkeit. Wir, die TGO sind sehr stolz und bedanken uns für die Zeit und die hohe Einsatzbereitschaft,die die beiden seit vielen Jahren für Ihren Verein aufbringen,was in der heutigen Zeit sicher keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Oft mehrere Stunden wöchentlich und teilweise auch am Wochenende stehen sie für ihren Verein bei Übungsstunden, Turnieren, Sitzungen, Festen und diversen anderen Veranstaltungen zur Verfügung. Xenia Petzold trainiert seit vielen Jahren erfolgreich unsere jungenTalente im Leistungsturnen und hält Fitnesskurse für die TGO. Steffi Müller war seit vielen Jahren außerordentlich engagiert im Bereich Handball und seit einigen Jahren ebenso engagiert im Vorstand der TG 1848 Osthofen e.V.. Sie lenkt  als  stellvertretende Vorsitzende gemeinsam mit dem Vorstand die Geschicke für den mittlerweile 1905 Mitglieder starken Verein. Wir wünschen unseren beiden TGO-lerinnen weiterhin viel Spaß und Freude in ihrem Verein und hoffen, dass sie der Turngemeinde noch lange erhalten bleiben.